Jugendkreuzweg in Immerath fällt aus. Man kann den Kreuzweg aber alleine gehen!

Der diesjährige gemeinsame ökumenische Jugendkreuzweg in Immerath muss wegen der Coronakrise leider ausfallen. Es besteht aber die Möglichkeit ihn allein zu gehen.
Der Kreuzweg startet oberhalb des Friedhofs in Immerath und führt den Berg hinauf bis an die Dreifaltigkeitskapelle, die sich an der Straße vom Pulvermaarferiendorf nach Lutzerath befindet.
Parkmöglichkeiten sind unterhalb des Friedhofs in der Nähe vom Gasthof Schend vorhanden. Die erste Station steht linker Hand (vom Friedhof her gesehen) direkt hinter dem oberen Friedhofsausgang. Von dort geht es weiter den Berg hoch bis zur Strasse „Auf der Klopp“, dort dann rechts herum und nach ca. 20 m den Treppen links hoch folgen, sind mit einem Schild „Zur Dreifaltigkeitskapelle“ gekennzeichnet. Die zweite Station ist am Ende dieser kleinen Treppe, der restliche Verlauf ergibt sich dann von selbst..

Bringen Sie doch eigenes neues Gotteslob mit, in dem ein moderner Kreuzweg unter der Nummer 683 abgedruckt ist.

Wir wünschen Ihnen einen guten Weg
Elvira Seurer und Stefan Becker